Le Cèdre 2020

Le Cèdre

Le Cèdre 2020

Frankreich, Rotwein, 0,75 Ltr.

Cahors AC, Château du Cèdre

  • mittelschwer/Barrique
  • 100% Malbec
  • kalkiger Schutt und Kiesel, Lehm
  • 24 Monate im 550l Eichenfass
  • 40 Tage Maischegärung, ohne jegliche Zusäzte
  • 13.5
  • 3 bis 15 Jahre nach der Ernte
  • 14 bis 16 °C
Fr. 45.00
Im 6er Pack: Fr. 43.78


Château du Cèdre

Cahors im wildromantischen abgeschiedenen Tal des Flusses Lot ist eines der ältesten Weingebiete in Frankreich. Auf Kiesböden an der jeweiligen Innenseite der Mäanderschlingen, welche vom Lot im Laufe der Jahrtausende geformt wurden befinden sich die besten Weinbergslagen. Wie bei den Kiesterrassen im Médoc entstanden hier sogenannte Sedimentbänke: Böden aus Schwemmland, Silt und Kies, die reich an mineralischen Nährstoffen sind. Dier hier wachsende «schwarze Wein», wie die Engländer den tiefdunklen, kraftvollen Cahors nannten, waren als Wein der Könige und Päpste berühmt und begehrt. Sein spezielles Ansehen hat das Terroir von Cahors auch der roten Malbec-Traube wegen, die andernorts Côt und hier Auxerrois heisst. Pascal Verhaeghe von Château du Cèdre ist der unumstrittene Vorreiter des wieder Aufstrebens von Cahors. Von mundenden Alltagsweinen bis hin zu ganz grossen Gewächsen zeigt er, welche Facetten in der Malbec stecken.

Weitere Weine von Château du Cèdre

x